Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Wenn meine Mutter das wüßte...

Ich gestehe. Ich betreibe mit meinen Freunden eine Pornoseite. Lange Zeit wußte ich es selbst nicht, aber als ich neulich einem Kollegen vom Ruhm der Sunscheins künden wollte, haben wir auf der Bildersuche von Google ein Pic gefunden, das auf unsere Seite verweißt. Das wäre ja schon schlimm genug! Ein direkter Link von den Sunscheins zu uns... aber dann kam die Überraschung. Das Bild wurde uns verwehrt, mit dem Hinweis, dass es sich bei unserem kleinen Blog doch um eine Pornoseite handelt! Hups! Wie konnte es nur dazu kommen?

War es unser Beitrag über Frau Hertha Fikken, die für ihre Kirchengemeinde mit Eierblasen zum Osterfest das Säckerl auffüllt und dafür jedes Mal alles gibt? Aber auch vielleicht die sorgfältig recherchierte Reportage über eine von Schulmädchen geschaffene Züchtung besonders großer Bananen um gierige Münder zu stopfen? Vielleicht doch die Rezepte für Creampie? Oder die Story von der Frau mit Angina? Die hätte ne feuchte.... Wohnung. Mit Sicherheit nicht der Bericht über eine gerade 18-jährige Asiatin und ihren Bären? Das gute Tier war nämlich ganz versessen auf Honig und schüttelte solange am Stamm eines Baumes, bis der begehrte Honig kam, der sich hoch oben in einem Bienenstock befand. Die Hommage an Enis P. Longo den berühmten Extremsportler der den Popocatepetel in weniger als 2 Std. bestieg und alleine im Titikaka See schwamm?

Auf jeden Fall gilt jetzt wohl der gute alte Spruch: "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt's sich gänzlich ungeniert!"

Darum wagen wir es jetzt auch und präsentieren euch ganz heisses Material. Niemand anderes als Bat-Pussy zeigt euch jetzt, wie man's macht!
Nebenbei gefragt: Kann man unseren Blog in China lesen (falls man möchte)?


Keine Kommentare: