Der Blog für Trashfilme und B-Kultur






Ist er zu hart? Sind wir zu schwach?

An Rem Lezar scheiden sich die Geister. Oder besser gesagt. An Rem Lezar explodieren die Geister. Wir haben den Film nicht nur so just for fun gezeigt, auf neudeutsch gesagt. Das wir euch Creating Rem Lezar vorgestellt haben, war irgendwie auch ein Test.
Denn um diesen Film durchzustehen, muss man schon ein Masochist sein. Vielleicht deshalb kam es zu keinem wirklich eindeutigen Ergebnis. Ungefähr die Hälfte von euch hat besseres vor, als Rem Lezar zuzusehen, wie er mit Kindern durch die Welt spaziert. Die andere Hälfte verlangt nach einer Fortsetzung.
Ich habe ihn mir komplett angesehen und gebe im selben Atemzug zu, dass es schon ein ziemlicher Ritt auf der Rasierklinge war. Gegen Creating Rem Lezar wirkt ein Lehrfilm über Dachpappe wie ein James Bond-Film. Glaubt mir, ich habe mehr als einen Film über Dachpappe gesehen und Schauspieler und Musik waren viel besser.
Aber irgendwie schätze ich diese Pusher auch. Solche Filme lassen einen garantiert nicht kalt und ich bin immer auf der Suche nach härterem Stoff. Warum? Keine Ahnung! Warum quäle ich mich freiwillig mit Mist wie Sexy Platoon? Ist das Leben nicht kurz genug?

Um Lebensverkürzer geht es auch in unserer nächsten Umfrage. Halloween kommt mit großen Schritten näher und deshalb fragen wir euch:

Welche Horrorfigur ist der Big-Player des Grusels?



NKC

Keine Kommentare: