Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Musik für Misanthropen

„Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.“ – dieses Zitat des französischen Philosophen Joseph Marie Comte de Maistre erscheint mir in Zeiten, in denen Despoten allerorts wie Pilze aus dem Boden der Gesellschaft sprießen, arg zynisch. Denn egal wie beschränkt unsere Mitmenschen sind, hat doch niemand ernsthaft verdient, unter der Knechtschaft eines größenwahnsinnigen Popanz zu leiden.

Doch was kann man tun, wenn warnende Worte und neonfarbene Lesezeichen im Geschichtsbuch mit mehr helfen? Vielleicht kann man unseren historisch-kurzsichtigen Mitmenschen akustisch beibringen, in welche Richtung sie da gerade marschieren.

Wenn nämlich erstmal ein Despot an der Macht ist, bestimmt er auch, was unseren Augen und Ohren kulturell vorgesetzt wird. Im Fall von Vladimir Putin darf man sich dann Ohrenkrebs verursachenden Techno-Schrott wie „A man like Putin“ anhören. Und das können doch selbst die härtesten Misanthropen nicht wirklich wollen, oder? ODER?

– Commodore Schmidlabb –


Keine Kommentare: