Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Arte zeigt euch, wo der Ninja den Most holt!

Sacrebleu – Arte hat es immer noch drauf!

Der deutschfranzösische Sender mit dem Herzen für Trashfans setzt ab dem 09. Januar seine schlicht „Schund“ betitelte Sendereihe vor. Wie gewohnt, können wir euch auch dieses mal Artes Filmauswahl nur wärmstens empfehlen.

Mit dabei ist zum Beispiel die Agentenparodie „Der Spion, der aus dem Speiseeis kam“ mit Vincent Price – ein Film, den ihr im Media Markt vergeblich suchen werdet. Mit „Clash of the Ninjas“ kredenzt euch der Sender zudem einen der schlechtesten Ninjafilme aller Zeiten (und einen persönlichen Lieblingsfilm) vom legendären Trashfilm-Gott Godfrey Ho. Mit „Robot Monster“ und „Die Azteken-Mumie gegen den Menschen-Roboter“ runden zwei echte Klassiker des Scheißfilms das Angebot ab.

Das Beste? Alle Filme stehen ab jetzt in voller Länge auf der Sender-Website zum Genuss bereit!
Zudem gibt es auf der besagten Seite eine zehnteilige Doku-Reihe, die weiteren Meisterwerken des Schutzfilms nachspürt. Das Spektrum der Dokus reicht dabei von „Who killed Captain Alex?“ bis „Cannibal Terror“.

Noch nicht überzeugt? Vielleicht hilft ja der Artes Trailer. Den Clip findet ihr aufgrund der Autoplay-Funktion nach dem Break.

– Commodore Schmidlabb –





 

Keine Kommentare: