Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Männer, die auf Videos starren:
Folge 01. Videotheken


Lasst die Korken knallen und werft die Hände in die Höhe: Ab sofort gibt’s Trash-o-Meter auch als Podcast zum Hören! So richtig. Offiziell. Mit Logo, Jingle (vielen Dank an Leo) und allem Zipp und Zapp. Ihr könnt unsere Gesprächsrunden bei Soundcloud anhören. Zukünftig werden wir den Podcast auch noch bei Youtube einstellen und ihn – wenn alles klappt – auch bei iTunes verfügbar machen. Wenn es soweit ist, geben wir an dieser Stelle Bescheid.

In unserer Premierenfolge widmen wir uns einem sehr emotionalen Thema: der guten alten Videothek. Bevor sie für immer aus dem Stadtbild verschwindet, blickt das Team von Trash-o-Meter zurück auf die Geschichte der Institution und erklärt, warum sie für Filmfans in den Neunzigern so wichtig war. Natürlich wagen wir auch einen kurzen Abstecher in die fleischfarbene Welt hinter der verbotenen Tür und diskutieren die Veränderungen, die die verrümpelten Filmgaragen im Laufe der Jahrzehnte durchgemacht haben.

Habt ihr auch eine Geschichte über eure alte Videothek parat? Wir interessieren uns – ganz ohne Scheiß – brennend dafür. Sendet eure Stories an eine der untenstehenden Adressen und wir teilen euren Beitrag in einer der folgenden Ausgaben von "Männer, die auf Videos starren".

Twitter: @trash_o_meter

Facebook: https://www.facebook.com/TrashOMeter
oder einfach per Mail an: trash_o_meter@hotmail.de

Wir wünschen viel Vergnügen.

– Commodore Schmidlabb –


Keine Kommentare: