Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

The Interview (The People's Review)

Amerika
Im Jahr 103 nordkoreanischer Zeitrechnung 
112 min.

Anstifter:
Evan Goldberg
Seth Rogen

Provokateure:
Seth Rogen – Aaron Rapaport
James Franco – Dave Skylark
Lizzy Caplan – Agent Lacey
Randall Park – Kim Jong-Un
Diana Bang – Sook



Arbeiter auf der ganzen Welt: Lasst euch nicht von der Propaganda-Maschine Hollywood hinterlisten! Der Film The Interview ist eine infame Beleidigung des obersten Führers Kim Jong-Un und ein verzweifelter Versuch der westlichen Aggressoren, das positive Bild Nordkoreas in der Weltöffentlichkeit zu beschmutzten.

Das angebliche Interview, dass der oberste Führer Kim Jong-Un zwei amerikanischen Reportern gegeben haben soll, ist eine Erfindung der korrupten Staatsmedien des Westens und hat niemals stattgefunden. Die Wahrheit ist, dass immer mehr Reporter in die starken Arme Pjöngjangs flüchten, weil ihnen ihr System, der mörderische Kapitalismus, keine Zukunft bietet.

Unser Volk lässt sich nicht von diesem schändlichen Machwerk blenden. Der in The Interview von den Imperialisten eingesetzte Imitator unseres obersten Führers sieht Kim Jong-Un nicht im geringsten ähnlich. Bitch please! Kim Jong-Uns Bild hängt hier an jeder Ecke. Habt ihr geglaubt, dass die tapferen Arbeiter und Soldaten diesem plumpen Versuch, sie zu hintergehen, auf den Leim gehen?

The Interview ist eine nicht zu tolerierende Provokation mit der sich Amerika als der unveränderbare Erzfeind der Demokratischen Volksrepublik Korea etabliert. Der Film stützt sich allein auf die humoristische Ausbeutung von Darmwinden. So offenbaren die amerikanischen Teufel nur ihre dekadente Art, mit der sie ihre eigene Kultur vergiften!

Doch dieser Versuch, den obersten Führer Kim Jong-Un zu diskreditieren, wird erfolglos bleiben. Das Volk will keine Filme aus dem Westen. Es sind doch vielmehr die imperialistischen Mächte des Westens, die verzweifelt versuchen, die Blockbuster der DPRK zu kopieren. Filme wie A traffic controller on the crossroads, Wolmi Island und Pulgasari werden auf der ganzen Welt geliebt. Falls nicht, drohen ernsthafte Konsequenzen…

– Dennis Rodman –

Keine Kommentare: