Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Worst rappers of all time – heute RIAK

Die schlechtesten Rapper der Welt spitten wieder Rhymes auf Trash-o-Meter. Diesmal ist der Modegott RIAK (ganze vier Outfits präsentiert er im Video) mit seinem Ohrwurm „How you want me to“ an der Reihe uns zu verzaubern. Und wie er uns verzaubert! Der junge Wortakrobat ist nicht nur der eindeutige Beweis, dass es bei Hoodboyz.de keine Stilberatung gibt, sondern darüber hinaus nicht in der Lage lippensynchron zum Video zu rappen.

Und auch das Video ist nicht in der Lage, die Kastanien aus der brennenden Mülltonne zu holen. Die meiste Zeit beschränkt sich RIAK darauf, vor einem Greenscreen herumzuschunkeln. Auf den Hintergrund wird dabei etwas geworfen, dass aussieht, wie der Standard-Hintergrundbild eines MACs und zudem so dunkel ist, dass man den Rapper kaum erkennen kann. Ab und zu gönnt uns der treudoof dreinblickende MC auch etwas Abwechslung und dackelt als lebendes Klischee durch das Tageslicht.

Wer nach dieser Beschreibung noch nicht von den Mad Skillz von RIAK überzeugt ist, der soll sich vom vorliegenden Video die Denkmurmel wegblasen lassen.

– Commodore Schmidlabb –

Keine Kommentare: