Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

The Hills have Stielaugen

Etwas das nie hätte passieren dürfen, ist schlussendlich doch passiert – Das dubiose Dschungel-Camp Showgirl Micaela Schäfer hat einen Film gedreht! Dass es sich dabei um ein Sequel zu einem ohnehin schon irrelevanten Uwe-Boll-Film handelt, macht die Sache auch nicht besser. Die Historie des Trashfilms lehrt uns nämlich, das Filme, die großzügig mit Busenmodels besetzt werden, meist ziemlich dicke Dinger sind (Pun intended).

Im Trailer zu „Seed 2“, einem dreisten Klon von „The hills have eyes“, ist die gute Micaela allerdings recht schwer zu entdecken. Ein Tipp: Sie ist „oben ohne“. Wie die Filmdatenbank uns verrät, hat Frau Schäfer glücklicherweise nur eine Mini-Rolle abbekommen – Sie verrät uns aber auch, dass das IT-Girl weitere Filme in der Pipeline hat.

Fangt an zu beten Companeros!

– Commodore Schmidlabb –


1 Kommentar:

Thodde hat gesagt…

Vom Krekel zum Boll. Manoush hat auch "richtig" Karriere gemacht. D-)