Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Power Rangers - The Movie

Ich gebe es zu, die Ankündigung eines neuen Kinofilms über die Power Rangers habe ich mit Verwunderung aufgenommen. Zwar halten sich die Rangers hartnäckig im Fernsehprogramm, doch die große Zeit von Haim Sabans knallbunter Chaotentruppe war in meinen Augen lange passé. Schließlich ist es viele Jahre her, dass ich als junger Bub jeden Samstag Vormittag im RTL-Kinderprogramm meine Hassliebe zu den Abenteuer der ADS-Hampelmänner in Zordons Auftrag pflegte.
Doch nachdem die sympatischen Bösewichte und Overacting-Meister Rita Repulsa und Lord Z die Segel strichen und durch fortwährend farblosere Figuren ersetzt wurden, ließ ich die folgenden 16 Abwandlungen (!) der Originalserie mit schillernden Titeln wie zum Beispiel "Operation Overdrive" oder "Dino Thunder" an mir vorbeirauschen. Folglich würdigte ich im Jahr 1995 auch den Power-Rangers-Kinofilm (Trailer unten) nicht eines Blickes.

In der Rückschau mag das Fehler gewesen sein. Schließlich ist das niedrige Produktions-Budget von lediglich 15 Millionen Dollar für jeden effektgetriebenen Möchtegern-Blockbuster eigentlich ein Todesurteil aber für Trashfilm-Freunde ein Grund, einmal genauer hinzusehen.
Ich hoffe als Connaisseur des Filmabfalls in der nächsten Zeit diese Lücke in meiner persönlichen Historie tilgen zu können. Denn egal wie kalkuliert der damalige Erfolg der Power Rangers auch wahr, irgendwie war es ja auch schön...

- Commodore Schmiddabb -

Keine Kommentare: