Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

20 Jahre "Kalkofes Mattscheibe"

Hallo liebe Freunde des schlechten Geschmacks,

heute feiern wir das zwanzigjährige Jubiläum von „Kalkofes Mattscheibe“. Die Satire-Sendung hat das Trash-o-Meter-Team, das zur Erstausstrahlung noch im Teenageralter war, entscheidend geprägt.
So hat uns Oliver Kalkofe gezeigt, wie viel Spaß man mit grenzdebilem geistigem Durchfall haben kann - wenn man nur in der Lage ist, ihn volley zu nehmen.

Die von Kalkofes genauer Beobachtungsgabe geprägte Demontage der Sünden der TV-Bosse hat für uns stets zum Vorbild gereicht.
Zudem teilen wir die zweifelhafte Leidenschaft für miese Bücher und Filme mit dem Kalkster. Seine Sendereihen "Nichtgedanken" und die "Die schlechtesten Filme aller Zeiten" sprechen uns quasi aus der Seele.

Ob heute noch Achim Menzel aus einer Torte springt?

Bevor es jedoch am 2. Mai mit den SchleFaZ weitergeht, zelebriert heute Kalkofes neuer Heimatsender Tele 5 den Geburtstag der Mattscheibe mit der Sondersendung "The Incredible Kalk“. Wer seinen Verstand noch nicht an Astro TV verpfändet hat, sollte also um 20:15 Uhr Tele5 einschalten. Trashfans sollten aber auch nach der Sendung nicht abschalten. Im Rahmen des Kalkfreitags schlägt nach der großen Jubiläumsshow bei Tele5 nämlich erstmals im deutschen Free-TV das „Mystery Science Theater 3000“ seine Zelte auf.
Die Sendung ist quasi die amerikanische Vorlage für die SchleFaZ und war in ihrer Heimat so erfolgreich, dass sie mit einem eigenen Film bedacht wurde. In der deutschen Synchronfassung von Oliver Kalkofe und dem Team des Frühstyxradios schaffte es der Streifen 1999 sogar auf den deutschen Videomarkt. Und genau diesen Film werden wir heute sehen. Als Film im Film wird der Trashfilm-Klassiker: „Metaluna IV antwortet nicht“ komödiantisch begleitet. Für beste Unterhaltung ist also gesorgt.

Doch damit ist noch nicht Schluß! Nach dem „Mystery Science Theater 3000“ zeigt Tele um 1:15 Uhr den deutschen Trashfilm „Der goldene Nazi-Vampir von Absam 2“, in dem Kalkofe eine kleine Rolle spielt. Für beste Unterhaltung bis in die tiefe Nacht ist also gesorgt.

Wir kochen schon mal den Kaffee für diesen Abend der Sensationen und wünschen dem Kalkinator die notwendige Kraft, um sich noch 20 weitere Jahre mit Herzblut über die Untaten der deutschen Programmchefs aufzuregen.

Das Team von Trash-o-Meter

Keine Kommentare: