Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Thunder in Paradise – Das Experiment Teil 03

Tag 5 – 19.01.2014
Folge 6: Süße Träume (Teil 1) / Folge 7: Süße Träume (Teil 2)

Am Wochenende pausiert Kollege Bronson. Dafür widmet meine Freundin große Anteile ihres Bewusstseins der Actionserie. Thema ist diesmal ein Traum aus 1001 Nacht, der die Wirklichkeit erobert. Das erinnert etwas an die aus „Star Trek – the next generation“ bekannten Holodeck-Folgen. Aber natürlich erreichen Sie nie das Niveau der Kultserie.

Schnell wird auch der Beweggrund für den orientalischen Hintergrund des Zweiteilers klar. Nach dem Erfolg von Aladdin wurde in Disneyworld anscheinend eine Stuntshow nach dem Vorbild des Nahen Ostens hochgezogen. Für die findigen Produzenten von „Thunder in paradise“ ist das eine unwiderstehliche Gelegenheit Geld zu sparen.

Und so spielen beide Folgen zum Großteil im Pappmache-Orient. Selbstverständlich wird dabei kein Klischee ausgelassen. So reiten Hurricane und Bru zum Beispiel auf einem fliegenden Teppich. Highlights sind für mich die quälend lange Harems-Fantasie von Bru und eine Straßensperre aus Kamelen.

Tag 6 – 20.01.2014
Folge 8: Der Computer-Virus

Beim Versuch eine kurze Inhaltsangabe der Folge zu schreiben, gelange ich zur Erkenntnis, dass das Drehbuch wohl aus einem Generator kommen muss. Eine abtrünnige Einheit der schottischen Armee – natürlich stilecht im Kilt – terrorisiert von einer Insel in Florida die Welt mit einem auf Runenschrift basierendem Computervirus. Das Virus infiziert auch das Superboot Thunder und so müssen Hurricane und Bru mithilfe eines abgewrackten Fischkutters und seines Kapitäns Jagd auf die Terrorgruppe machen. Kaum ist der Hulkster auf der Insel gelandet, kommt es auch schon zum Showdown. Dem schottischen Klischee entsprechend kann das nur Highland Games bis zum Tod bedeuten...

Leider klingt „der Computer-Virus“ auf dem Papier lustiger als er ist. Im Gegensatz zu den hochkarätigen Manifesten des Schwachsinns der vergangenen Tage fehlt der Folge das gewisse Etwas. Ob die nächste Folge wieder an die „gute alte Zeit“ anknüpfen kann ist ungewiss. Sicher ist eins: Die kommende Episode wird keinen Deut weniger auf Klischees verzichten. Es geht nach England – Burgen, Folterkeller und rote Telefonzellen inklusive...

Fortsetzung folgt...

Keine Kommentare: