Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Social Viewing - Teil 2: Die Brut des Bösen


Social Viewing - Episode 2: Die Brut des Bösen


Ihr habt es ja nicht anders gewollt!

John Landis als Schlocktropus in "Schlock - Das Bananenmonster" hat euch ja einfach nicht gereicht.
Ihr wolltet mehr und ihr wolltet härteren Stoff. Keine seichte Komödie, denn Humor ist ja eh immer Geschmackssache.
Euch dürstete nach knallharter Action, gepaart mit unterirdisch schlechten Schauspielern und Dialogen. Eine Story sollte es am besten gar nicht erst geben.
Gut, gar keine Story ist ziemlich schwer zu bekommen, aber immerhin haben wir etwas gefunden, was zumindest die ersten Punkte voll erfüllt und dessen Story nur so rudimentär, wie notwendig vorhanden ist. Daher präsentieren wir euch, auf unserem Trash-Kanal am 30.11.2013 um 22:15 Uhr nicht ohne ein wenig Stolz..., nein, Moment, das wäre das falsche Wort. Sagen wir lieber, wir präsentieren voller Entzücken unser zweites Social Viewing mit keinem besseren Film, als

Die Brut des Bösen - Cover
Die Brut des Bösen - Cover

Christian Anders zeigt uns hier alles, was er kann... nämlich Nichts! 

Ein Film wie ein Karateschlag in die Geschmacknerven der Zuschauer! 

Christian Anders ist wie Bruce Lee... als Persiflage! 

Die Brut des Bösen ist der Titel... derjenigen, die sich diesen Film ausgedacht haben... also eigentlich Christian Anders! 

Darsteller wie Chuck Norris, Dolph Lundgren, Bolo Yeung und Steven Seagal... waren sich für diesen Film einfach zu schade! 

Nach diesem Film sitzt euer Gehirn definitiv im Zug nach nirgendwo!


Mehr über den Film erfahrt ihr in der Rezension vom Commodore:
Die Brut des Bösen

Ihr glaubt den reinen Worten nicht?
Dann schaut euch hier den Wahnsinnstrailer an:



Oder hört euch einfach nur den hammergeilen Titelsong an:


Na, seid ihr überzeugt?
Dann Freunde des geschmacklosen Nervenkitzels, verpasst auf keinen Fall diesen Leckerbissen der Filmgeschichte, denn nach diesem Stück war die Karriere des Regisseurs (Christian Anders himself) quasi auch schon fast Geschichte.

Seid dabei, beim Social Viewing mit dem Team von Trash-O-Meter!

Keine Kommentare: