Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Filme für Alkoholiker

Wer uns kennt, weiß dass wir durchaus auch einen guten (?) Flachwitz zu schätzen wissen.
Mehr noch. Wir produzieren sie mitunter sogar selber. Aber natürlich nur, wenn wir mal genug von feingeistiger Politsatire haben und uns als dreckige Humorarbeiter verdingen wollen.

Wer unseren Ableger im Microblogging-Service Twitter beobachtet, hat also vielleicht schon eine Ahnung, was jetzt kommt. Mit der Unterstützung einiger treuer Leser, habe ich dort in den vergangenen Wochen einen kleinen Wortspiel-Wettbewerb gestartet. Ziel war es, die Titel von bekannten Filmen so umzugestalten, dass es sich danach um die Lieblingsfilme von Alkoholikern handelt.

Da ich von den Ergebnissen so begeistert bin, will ich auch denen, die auf unseren Zusatzcontent nicht zugreifen, eine Chance geben mitzulachen. Ich bedanke mich für die Teilnahme und denke bereits über eine Fortsetzung nach. Bis dahin viel Spaß mit den Hinrfürzen der Community.

Filme für Alkoholiker:
Gin und Sinnlichkeit
Warsteiner – das eiserne Kreuz
Deinhard with a vengeance
Gottes Werk und Diebels Beitrag
Fernet und Bianca
Serial Mumm – Warum lässt Mama das Saufen nicht?
Der unglaubliche Alk
Asterix erobert Rum
Beim Sterben ist Jever der Erste
Das AA-Team
Alarmstufe Rotwein
Hotelbar Paradiso
Get Kater
Die Schnapsinsel
Zwei glorreiche Spelunken
Kir Royal Tennenbaums
Caipiranha

– Commodore Schmidlabb –

P.S.: Das AA-Team kapiert ihr nicht? AA ist die offizielle Abkürzung der "Anonymen Alkoholiker".

Kommentare:

Ugdalf hat gesagt…

Ich möchte ergänzen:

Ein Quantum Prost
Die Leber des Brain
Das Fenster zum Hof(Bräuhaus)
Helles im Wunderland
Blau in der Lagune
Und täglich Grüßt das Morgenbier
Die Legende von Paul und Paulaner
Bis(s) zum morgen brauen
Final Destliations

Trash Commando 2000 hat gesagt…

Das nenn ich Einsatz! Besonders gut gefallen haben mir "Das Fenster zum Hofbräuhaus" und "Final Destillation".

Mir ist auch noch einer wieder eingefallen: "Road to prohibiton"

– Commodore Schmidlabb –