Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

DOKKEN

Die naiven Posen und Videos von Hair-Metal Videos haben mich schon immer verzückt. Mit zunehmendem Alter steigt die Wertschätzung für das spaßige Subgenre und nun suche ich abseits der mir bereits bekannten Bands nach neuem Futter für Augen und Ohren.

So stieß ich auf Dokken und fragte mich, wie ich ohne die verzückenden Videos der Gruppe leben konnte. Ihr müsst nicht leiden wie ich. Zum Wohle der Menschheit hat die Hair-Metal Band nämlich ihre Videographie auf Youtube verfügbar gemacht. Darunter Knüller wie „The dream warriors“ zum Soundtrack von „ A Nightmare on elm street 3“.

Eine Auswahl zu treffen ist bei der Vielzahl an vortrefflich gelungenen Videos fast unmöglich. Deswegen verweise ich auf den offiziellen Youtube-Channel der Band (klick hier). Natürlich lasse ich es mir nicht nehmen eine Perle von Dokken zu präsentieren. Zwar beginnt der Clip relativ normal, doch wenn Dokken in „Breaking the chains“ mit ihrer Musik buchstäblich die Ketten sprengen, dürfte er auch eure Erwartungen erfüllen.

FIST PUMP!

 – Commodore Schmidlabb –


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schon mal mit denen versucht:

http://www.youtube.com/watch?v=JLIsXvB13ww

Gruß
Harry

Trash Commando 2000 hat gesagt…

So kann der Morgen beginnen...

Danke für den Tipp. Der Bandname ist natürlich ein Klassiker. Der Song ist auch gut. Für mich könnte es nur mehr Gepose und absurden Quatsch im Video geben.

David Lee Roth ist ein sehr gutes Beispiel dafür.

Zum Thema Posing (Man beachte vor allem die Aktion mit dem Ballon am Ende):
http://www.youtube.com/watch?v=A_KeCa9MmTY

Wenn du richtig lachen willst empfehle ich die Videos von Thor (auch auf dem Blog zu finden)

Gruß

– Commodore Schmidlabb –

Harry hat gesagt…

Diesen musikalischen Leckerbissen Thor hab ich tatsächlich noch als LP im Regal. War bis eben in Vergessenheit geraten.

Gruß
Harry