Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Treevenge!

Wenn ihr nur ungefähr so tickt wie das Team von Trash-o-meter denkt ihr bei dem Begriff Weihnachten nicht an Zimt, gebrannte Mandeln und an das liebe Jesulein sondern an den dicken Killer mit dem Rauschebart und seine blutigen Machenschaften. Richtig: Weihnachts-Horror lautet die Parole.

Obwohl Weihnachtshorror wahrscheinlich das albernste Subgenre des Horrorfilms ist, gibt es auch durchaus genießbare Vertreter. Der vorliegende Kurzfilm „Treevenge“ ist nicht nur genießbar, sondern richtig, richtig gut. Also schnappt euch die Keksdose und genießt das weihnachtliche Massaker der Nadelbäume. Aber verschluckt euch nicht vor Lachen.


Treevenge from jasoneisener on Vimeo.

– Commodore Schmidlabb –

Keine Kommentare: