Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Shark night 3D



USA 2011
91 Min.

Regie:
David R. Ellis

Darsteller:
Sara Paxton – Sara
Dustin Milligan – Nick
Chris Carmack – Dennis
Katherine McPhee – Beth







Wenn ich in letzter Zeit die Lust verspürte ins Kino zu gehen, reichte ein Blick ins Programm normalerweise um diese Regung im Keim zu ersticken.  Doch als ich neulich sah, dass ein guter alter Hai-Film in die Lichtspielhäuser gespült wird, war die Sache geritzt! Schließlich hatte ich im Kino bislang noch keinen Tierhorror-Film gesehen.

Im Vorfeld nagten allerdings Zweifel an meiner Entscheidung Shark Night 3D für harte Währung im Kino anzuschauen. Schließlich glichen die ersten Reviews drakonischen Urteilen und die amerikanische PG-13 Wertung versprach nicht unbedingt ein Gore-Fest.

In erster Linie hängt für mich die Qualität eines Tierhorror-Films  auch immer von der Qualität der monsterlosen Szenen ab. Es gibt doch nicht Schlimmeres als einen Genrevertreter, bei dem das titelgebende Geschöpf nach 90 Minuten endlosem Gelaber nur 10 Sekunden am Bildrand zu sehen ist.
Hier springt das dummdreiste Drehbuch von Shark Night 3D in die Bresche. Vollgestopft mit sinnfreien  Einfällen und absurden Wendungen kommt das Skript fast originell daher und sorgt für reichlich Tumult im Zwerchfell.

Doch auf einem anderem Gebiet kann der Film punkten – Artenvielfalt! Während sich die meisten Filme mit einer Sorte Knorpelfisch zufrieden geben, bietet Shark Night 3D erheblich mehr Abwechslung. Hammerhaie, fluoreszierende Exemplare oder den guten alten Tigerhai – You name it!
Auch die 3D-Optik geht voll in Ordnung. Schließlich ist der Film sogar im 3d-Verfahren gedreht und die Unterwasser-Szenen bieten dem Auge genug Raum zum schweifen.

Fazit
Ich gebe zu, dass, Shark night 3D nicht der neue Citizen Kane ist. Doch ich habe viel gelacht und mich bestens unterhalten gefühlt. Wollt ihr auch mal in einem fast leeren Kino sitzen? Oder steht Euch der Sinn nach dem Vergnügen der einfachen Leute? Dann greift die Gelegenheit bei der Rückenflosse! Shark night 3D ist euer Film – Bierlaune vorausgesetzt.

7 von 10 möglichen Punkten

– Commodore Schmidlabb –

P.S.: Außerdem rate ich Euch, den Abspann durchzuhalten. Mehr wird nicht verraten...

Keine Kommentare: