Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

KO in der ersten Strophe


Auf zwei Beinen kann man nicht stehen, muss sich René Weller eines Tages gedacht haben. So startete er 1986 neben seinen beachtlichen Karrieren im Boxring, dem Filmbusiness und dem Strafvollzug auch einen musikalischen Triumphzug. Ich könnte nachts nicht mehr ruhig schlafen, würde ich euch diesen Ohrenkitzler vorenthalten. Deswegen wünsche ich Euch einfach nur noch viel Spaß mit René Wellers Boxer-Rap.
 



– Commodore Schmidlabb –

Keine Kommentare: