Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Sasori auf Arte


Moin Freaks! Letzte Woche hat der Supersender Arte den zweiten Teil der japanischen Exploitation-Filmreihe Sasori gezeigt. Schon vor Jahren hatte die schön gestaltete DVD-Box mein Interesse geweckt, und daher war ich natürlich erfreut, dass Arte die Filme ungeschnitten ausstrahlte.

Und gleich mein erster Sasori-Film hat mich komplett weggefegt. Fast jede Einstellung ist ein Gemälde und der geniale Soundtrack schwankt zwischen minimaler Untermalung und der vollen Dröhnung mit japanischen Schlager. Hat man Sasori gesehen weiß man, bei wem Tarantino (unter anderem) klaut.

Diesen Donnerstag geht's weiter – ANGUCKEN!

Keine Kommentare: