Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Es ist lange her, dass wir jemanden auf diesem Blog geadelt haben. Das ist auch kein Wunder. Schließlich ist es einsam an der Spitze und bis dahin ist ein verdammt langer und harter Weg. Doch die neuen Mitglieder unserer Ruhmeshalle haben den Gipfel bereits vor 30 Jahren erfolgreich erklommen - und dass ohne Sauerstoff und mit verbundenen Händen! Die Rede ist von:

Lloyd Kaufman und Michael Herz

Eigentlich bedürfen die Beiden keiner weiteren Vorstellung. Doch was wäre eine Laudatio ohne lobpreisendes Gelaber?  Die New Yorker Filmproduzenten haben das legendäre Filmstudio Troma ins Leben gerufen. Aus diesem Filmstudio gingen viele wegweisende Meisterwerke des B-Films hervor.
Filme wie Toxic AvengerSeargeant Kabukiman N.Y.P.D. oder Troma's War haben unseren Horizont erweitert und uns ein für allemal verdorben. Ein Tromafilm ist ein Erlebnis, das man nicht vergisst!

Normalerweise ist das Vorhaben absichtlich einen Trashfilm zu drehen zum Scheitern verurteilt. Doch Kaufman und Herz gelingt es darüber hinaus stets aufs Neue uns an den Rand des Wahnsinns zu treiben. Sie schocken und verwirren uns. Sie zeigen uns, was sich sonst niemand trauen würde. Dabei haben sie ihren eigenen unnachahmlichen Stil entwickelt - surrealistisch geprägt und vom künstlerischen Automatismus getrieben. Ich denke, dass die folgende kurze Beschreibung des poetischen Automatismus auch gut auf die Tromafilme passt:

"Die vom Gehirn befreite Hand bewegt sich, wohin die Feder sie führt; und sie führt Kraft einer erstaunlichen Behexung die Feder so, dass diese lebendig wird, aber weil die Hand jede Verbindung mit der Logik verloren hat, nimmt sie, auf diesem Wege wiederhergestellt, mit dem Unbewussten Verbindung auf." (nachzulesen hier)

Ich fasse zusammen: Lloyd Kaufman und Michael Herz haben mit Ihren einzigartigen und seltsamen Werken Generationen von Trash-Fans die Gehirne verdreht und begeistert. Dabei ist Troma längst in die Popkultur eingegangen. So erwarten uns Remakes vom Toxic Avenger und Class of Nuke 'em high. Mögen Lloyd Kaufman und Michael Herz lange leben und uns weiterhin den Stoff bringen, aus dem die Albträume der Academy of motion pictures sind!

Ich verneige mich vor diesen großen Meistern

-Commodore Schmidlabb-

Keine Kommentare: