Der Blog für Trashfilme und B-Kultur



Lesley Nielsen 
11.Februar 1926 - 28. November 2010
Nein, schallt es in meinem Kopf, das gibt's doch nicht. Aber leider wohl doch. Ich glaube ich spreche für eine ganze Generation von Menschen, die mit Leslies Humor und Filmen groß geworden sind, da ging ein ganz Großer. Ich behaupte, mein Verständnis von "lustig" wäre ein anderes, wenn ich nicht in meiner Kindheit mit Filmen wie der Nackte Kanone -Reihe oder Eine unglaubliche Reise in einem total verrückten Flugzeug aus dem Fernseher bestrahlt worden wäre. Klamaukig, das kann man wohl sagen, aber manchmal auch mit einer kleinen Hintergrundnote, die es herauszuhören galt.
Ich habe meine Probleme, mit Aussagen, welche ich oftmals in Foren oder allgemein im Netz finde, in denen Leute von Trauer sprechen. Dafür kenne ich diese Schauspieler doch gar nicht gut genug, um darüber traurig zu sein. Und meiner Meinung nach haben die Menschen, die so etwas ernsthaft fühlen ein echtes geistiges Problem. Daher sage ich schlicht und ergreifend:
Auf Wiedersehen Herr Nielsen, schade, dass sie schon gehen müssen.

~Trash Bronson~

Keine Kommentare: