Der Blog für Trashfilme und B-Kultur


Wer ihn nicht kennt...

...der hat was verpennt. So lautet eine alte Schulhofweisheit. So gesehen, haben die meisten von Euch etwas verpasst, weil Ihnen laut unserer letzten Umfrage trash-o-meter kein Begriff ist. Diejenigen von Euch, die mit unserem öffentlichen Hobby vetraut sind, gefällt der neue Look der Seite – oder auch nicht. Ist eigentlich auch egal, denn es war (und ist weiterhin) viel Arbeit die Seite umzuarbeiten. Neue Logos, header und so weiter. Den Stress tun wir uns nicht alle paar Wochen an. Außerdem sind wir ganz zufrieden und bis wir wieder etwas ändern wird auch einige Zeit ins Land gehen.

Themenwechsel.

Neulich habe ich einen schittigen 80er-Jahre Film namens Dr. Alien gesehen. Er handelte von Außerirdischen, die auf der Suche nach Sex auf der Erde landeten. Seltsam, dass dieses Obskure Untergenre der an sich schon seltsamen Sparte Sex-Komödie nicht totzukriegen ist. Ich erinnere an „Good Vibrations – Sex vom anderen Stern“ – der ist erst ein paar Jahre alt.

Tja, Aliens sind schon seltsame Gesellen. Einmal wollen Sie Dich vernichten und dann wieder wollen Sie Dich pimpern.

Das wirft doch die Frage auf:

Was Wollen die Aliens wirklich?
-Die Welt erobern
-Die Welt vernichten
-Katzen essen
-nach Hause
-Menschen als Rohstoff nutzen
-Sex

Ich würde sagen, dass wir der Sache in einer neuen Umfrage auf den Grund gehen.

-Commodore Schmidlabb-

Keine Kommentare: