Der Blog für Trashfilme und B-Kultur



Yeah! Yeah! Yeah!

Ich habe ja geahnt, dass es in der Hauptstadt mehr oder weniger Alles gibt. Ich war auch der festen Überzeugung, dass es hier mindestens ein Kino geben muss, dass B-Movies zeigt. Mit meiner Einschätzung lag ich etwas daneben: ES GIBT MINDESTENS ZWEI!

Da wäre zuerst das Z-Inema in der Bergstrasse 2 in Mitte.

Dort läuft im Monat Mai zum Beispiel "Mondo Cannibale 4" von Jess Franco in Anwesenheit von Katja Bienert, die bereits mit Franco gedreht hat. Obendrauf gibt es bald "Werewolf of Washington" - eine Werwolf-Politsatire (!!!) aus den Siebzigern und einen Bruce Lee Film ohne Bruce Lee (aber mit Fred Williamson)! Das kickt!

Dann bin ich noch auf das Babylon in der Rosa-Luxemburg-Strasse 30 aufmerksam geworden. Ebenfalls in Mitte.

Dort gibt es eine regelmäßige Reihe mit schrägen Filmen. Dort wird bald zum Beispiel "Junge Mädchen zur Liebe gezwungen" gezeigt. Das Kino selber wurde übrigens von Hans Poelzig entworfen, einem der wichtigsten Vorkriegsarchitekten.

Für mehr Informationen klickt ihr die Namen der Kinos an und ab gehts!


NKC

Keine Kommentare: