Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Seagaretten

In Deutschland sterben täglich ca. 340 Menschen* an den Folgen des Konsums von Zigaretten. Und ihr glaubt das sei gefährlich? 340 Menschen sterben täglich an den Folgen von Seagal allein vor den Frühstück, und dieser tötet erschreckenderweise schneller als Lungenkrebs. Seagals sind in der Regel nicht freigegeben unter 18 Jahren und in den Geschmacksrichtungen "Rache" und "Antiterror" erhältlich. Glücklicherweise verkelben Seagals nicht die Lunge sondern das Gehirn, so das man lediglich wie ein Schulmädchen kichert wenn man dick B-Movie Schauspieler sieht. An einen B-Action-Pflaster zum Zwecke des Entzugs wird noch fieberhaft gearbeitet.
-ACT-

Keine Kommentare: