Trash-O-Meter

Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

MdaVs: Ri-Ra-Roboter

Die neuste Podcastfolge

Trash Animated

Wie James Bond... nur in schlecht!

Samurai Cop

Samurai und Cop - in einem!

Zitat der Woche

Skiing is partying, partying is skiing.
– aus Ski School –




Auf der Alm gibt's koa Talent.

Einst habe ich gedacht, dass It-Girls und Reality-TV-Stars bereits den Bodensatz der Kultur markieren. Doch kann man tatsächlich noch weniger relevant und begabt sein, als die erwähnten Nichtskönner mit Schokoladenseite?
Ja man kann! Das beweist die Volks-Schlager-Party-Bumsmusik-Kombo  "Die Draufgänger". Mit ihrem Video zum musikalischen Totalausfall "Gina-Lisa (spiel mit deinen Glocken)" versucht die Band sich im Licht eines längst erloschenen Sterns zu suhlen, der ohnehin nie besonders hell geleuchtet hat.

In der Tat ist die Musik derart schlecht, dass man kurzfristig denken könnte, dass Andreas Gaballier doch gar nicht so schlimm ist... (Aber das ist natürlich Hüttenkäse). Und auch das Video ist kaum an niederträchtiger Niveaulosigkeit zu unterbieten: Glockenwitze, die selbst auf einer Grundschul-Klassenfahrt niemanden mehr zum Schmunzeln bringen würden, gekrönt mit einer kaum ertragbaren Zurschaustellung von ständiger Partybereitschaft. Anscheinend war das selbst für Gina-Lisa zu viel. Sie sitzt diese Murks-Gaudi aus und wird durch ein Double ersetzt, das nicht mal die Präsenz einer schal gewordenen Flasche Wasser besitzt.

"Geht es noch schlimmer?" höre ich euch fragen? Schon möglich... Immerhin gibt es noch
Konsumenten, die hinter dieser Kuhscheiße auch noch eine gewitzte Medien-Satire vermuten.

Gute Nacht.

– Commodore Schmidlabb –


Zitat der Woche

I risked my life, and you give me Light Beer?
– aus Das turbogeile Gummiboot –



Wenns Arscherl summt, ist's Plattenfirma gsund!

Das Gesäß wurde schon vielfach besungen. So schwärmte Sir Mix-a-Lot bereits in den 80ern von großen Pötern und vor nicht allzu langer Zeit besangen (mir unbekannte) Interpreten wie Nicki Minaj und Jason Derulo das weiche Ende der Wirbelsäule.

Doch das ist alles Kinderkacke im Vergleich zu Samwells Ohrwurm des Todes "What What (In the Butt)". Der gute Mann – der übrigens auch sein eigener Background-Dancer zu sein scheint – beschränkt sich nicht auf blumige Beschreibungen des Gluteus Maximus. Er steigt tiefer in die Materie ein. Und das buchstäblich. Ganz recht Freunde – Sein monotoner Dance-Track vom Boden der Grabbelkiste behandelt den Analverkehr. Das ist ja an sich nichts Schlimmes. Grace Jones und Frankie goes to Hollywood haben das schon vor langer, langer Zeit gemacht – aber halt deutlich besser.

Wirklich schlimm ist dagegen das Video. Anscheinend wurde der Produktname Adobe After Effects gründlich missverstanden. So werden nämlich schreckliche Spezialeffekte, wie zum Beispiel ein "Chocolate Starfish" (zwinker, zwinker), aus dem Hintern gezogen, die ich seit dem Niedergang des Eurodance für erledigt hielt.

– Commodore Schmidlabb –

 

Machos mit Käse

Als ich zuerst auf das Komikerduo Key & Peele stieß, wusste ich nicht so recht, was ich von Ihnen halten soll. Doch dann stieß ich auf einen Sketch, in dem sie sich ausführlich über die Entstehung von Gremlins 2 lustig machen. Und dann lernte ich, dass Jordan Peele für den hochgelobten Horrorfilm "Get Out" sogar im Regiestuhl Platz nahm.

Vollständig überzeugt haben mich dann zwei Clips, die Klischees des Actionthrillers der frühen 90er-Jahre aufs Korn nehmen. Im ersten Filmchen geht es um einen weitverbreiteten Standard des Macho-Kinos: Das Genick des Gegners, dass noch schneller "Knack" sagt, als es die Band "The Knack" je könnte (Bitte entschuldigt diesen absolut unterirdischen Wortwitz).
In Sketch Nummer 2 werden der Stereotyp des psychotischen Serienkillers und sein stets genial-verzwicktes Verwirrspiel zum Opfer der Satire.

Meiner Meinung nach zeugen beide Videos von der Liebe zur Grundlage und so soll es auch sein. Sowas würde ich mir glatt in Spielfilmlänge ansehen. Wie geht es euch da? Die letzte gute Verarsche der Actionfilme der 90er ist zu lange her, oder?

– Commodore Schmidlabb –




Zitat der Woche

Why did you come under?
Because i'm an undercover cop.
– aus Samurai Cop –




Zitat der Woche

Ääähh... wollen wir vielleicht einen Kaffee trinken gehen?
> Ja, wenn ich vorher Gift reinschütten kann?
Gern, aber nur mit Pfefferminzgeschmack.
– aus Mad Mission 3 –



Zitat der Woche

Listen to me, traitor! I believe that you've received the death message from our ninja empire. Ninja is supreme and you have double-crossed it! Why did you do that?
> The ninja empire is evil! I have to reform the ninja empire! That is why I took away the Golden Ninja Warrior!
– aus Ninja Terminator –



Zitat der Woche

Es gibt nichts Schlimmeres, als Mitglied der Kung-Fu-Polizei zu sein.
– aus Todesspur Chinatown –



Zitat der Woche

Comedy is my life, that's why I'm star-ving!
– Sylvester Stallone in Fahr zur Hölle Hollywood –