Trash-O-Meter

Der Blog für Trashfilme und B-Kultur

Schmutziger Süden

Das soll eine Komödie sein...

Black Dynamite

Echtes Dynamit, versprochen!

American Samurai

Kumitee vom Feinsten!

Zitat der Woche

First we feast. Then we Felony!
– aus 3 Ninja Kids –




Zitat der Woche

No talking about ex wives or crocodiles. Deal?
> Deal.
– aus Lake Placid 2 –



Trailer Compilation - Teil 2

Weiter geht es mit den Trailern zu unseren liebsten Trashfilmen. Dieses mal hauen wir euch wie ein Karate-Tornado, die Trailer zu den Top 5 Filmen unseres Kollegen Trash Bronson um die Ohren. Also holt die Fleischwurst aus dem Kühlschrank, falls ihr noch nichts zum Anschnallen habt und kippt euch den Rest heißen Kaffee über die Rübe, um das Gehirn zu kühlen, denn einige dieser Granaten tun... sehr weh!

Platz 5: Das Todesschwert der Ninja (1988)



Platz 4: Der Königswalzer (1959)



Platz 3: Duncan Jack und Mister Boon (1986)



Platz 2: Urban Warriors (1987)




Platz 1: Die Bettwurst (1971)



American Cyborg Terminator

Zitat der Woche

You're no ordinary fighter. 
> Thanks... I'll add you to my personal fan club. 
It's not meant to be a compliment.
– aus Karate Tiger V –







Trailer Compilation - Teil 1

In der letzten Episode von "Männer, die auf Videos starren" hat das Trash-O-Meter Team die jeweiligen Top 5 ihrer liebsten Hirnschmelzer vorgestellt. Um euch diese Schätze aus der Keksdose des schlechten Geschmacks noch einmal nahezubringen, haben wir die Trailer zu den Filmen zusammengetragen, damit ihr euch einen ersten Eindruck  der Katastrophe machen könnt. Los geht es mit der Top 5 des Kollegen Commodore Schmidlapp.

Platz 5: Undefeatable (1993)

Platz 4: Nemesis 4 (1996)

Platz 3: Samurai Cop (1991)

Platz 2: Disco Godfather (1979)



Platz 1: Roller Blade (1986)


Stay tuned for more ... 
A.merican C.yborg T.erminator

Pokémon? No!

Pokémon Go ist einfach überall? Wenigstens auf Trash-o-Meter, eurem kleinen Familien-Blog für schlechte Unterhaltung, schwirren die kleinen Taschenmonster nicht umher? Am Arsch die Räuber!

Natürlich machen wir den Hype mit! Zwar spielt keiner von uns das Spiel, dafür widmen wir uns aber dem inoffiziellen Pokémon-Go-Song des jungen Micha. Der kleine Engel mit den Schneidezähnen eines Rattikarl hat nämlich einen ganz fiesen Ohrwurm fabriziert, der noch tödlicher sein dürfte, als Pokémon Go am Steuer.

Also besser die X-Abwehr einschmeissen, sonst wird das ein ganz harter Ritt.

– Commodore Schmidlabb –


Männer, die auf Videos starren:
Folge 02. Best und Worst of Trash-o-Meter

Damit dieses Megaevent der Superlative nicht vollends unbemerkt vorbeizieht, haben wir uns zurückgezogen in unsere Denkerstube. Dort haben wir über die größten Erfolge und Misserfolge unseres Daseins als Nischenblogger sinniert. Herausgekommen ist die zweite Folge unseres Podcasts „Männer, die auf Videos starren“. Inhaltlich geht es um die Begegnungen mit Oliver Kalkofe, David Hasselhoff und unseren kurzzeitigen Beef mit Alexandra Kamp. Außerdem leisten wir Abbitte für alle Beiträge, die nie unsere Entwurfsordner verlassen haben.

Als Abschluss gibt es die #Top5 der B-Movies, ohne die wir nicht leben können.
Das wollt ihr bestimmt nicht verpassen!

– Commodore Schmidlabb –

Natürlich freuen wir uns über euer Feedback unter folgenden Adressen:
Twitter: @trash_o_meter
Facebook: https://www.facebook.com/TrashOMeter
oder einfach per Mail an: trash_o_meter@hotmail.de

 

Zitat der Woche

Give him the gun. Give him all the guns.
– aus Planet Terror –






Ein kurzes Update

Wie vor kurzem versprochen, ist unser Podcast „Männer, die auf Videos starren“, ist ab sofort auch auf iTunes zu finden. Falls euch das Gehörte gefallen hat, würden wir uns über eine Bewertung freuen. Falls nicht, könnt ihr uns eure Verbesserungsvorschläge an trash_o_meter@hotmail.de senden.

Zudem möchten wir uns für das bereits erhaltene Lob für Folge 01 bedanken. Noch mehr haben uns eure Beiträge zum Thema Videothek gefallen. Wir werden sie bei der nächsten Gelegenheit in unseren Podcast einbauen. Vielleicht schieben wir euren Output auch zwischendurch rein. Die zweite Folge haben wir nämlich bereits aufgenommen. Sobald wir sie geschnitten und veröffentlicht haben, lassen wir es euch an dieser Stelle wissen.

– Commodore Schmidlabb –

Jean-Claude Van Johnson... von der Zecke gebissen.


















„Ich guck quasi gar kein Fernsehen mehr.“ Wenn ihr diesen Satz im letzten Jahr nicht wenigstens ein Mal geäußert habt, dann werdet ihr ihn zumindest von euren Freunden gehört haben. Und im Prinzip ist das auch verständlich. Was die Sendeanstalten Ihrem Publikum zumuten, grenzt immer öfter an Körperverletzung.

Verständlich, dass immer mehr Menschen zu Videostreamingdiensten zurückgreifen. Und in der Tat gibt es viel Gutes bei Amazon, Netflix und deren Mitbewerbern. Doch da genau liegt das Problem: Es gibt zu viel GUTES! Für den Trashfan ist die moderne Serienlandschaft zu häufig eine Einöde aus Dramas und Krimis, Dramas und Krimis, Dramas und Krimis…

Doch es gibt auch Hoffnung. Bereits im August startet bei Amazon die neue Pilot-Season ins Rennen um die Gunst der Zuschauer. Mit dabei unser guter Freund Jean-Claude van Damme. In der Pilotfilme der Serie Jean-Claude Van Johnson spielt er quasi sich selbst und irgendwie auch nicht. Die Show handelt vom geheimen Leben des Belgiers, der neben seiner Tätigkeit als Martial-Arts-Gott als Privatdetektiv ermittelt. Produziert wird der Pilot (überraschenderweise) von Ridley Scott.

Doch das ist noch nicht alles. Die Superhelden-Parodie The Tick wagt sich ebenfalls in den Ring. Wer wie wir die gleichnamige Zeichentrick in den Neunzigern verschlungen hat, wird die Vorfreude kaum im Zügel halten können. Das The Tick diesmal keine Animationsserie sein wird, ist durchaus kein schlechtes Omen. Bereits vor einigen Jahren gab es eine Realfilm-Version des trotteligen Superhelden, die völlig zu Unrecht gefloppt ist.

Damit etwas Vergleichbares nicht wieder passiert, sollten alle Amazon-Kunden den Serien eine Chance geben und sie bei Gefallen auch positiv bewerten …selbst wenn sie richtig GUT sein sollten.

– Commodore Schmidlabb –